Magnus bei der Weltmeisterschaft

So häufig kommt es ja nicht vor, dass Borussen bei der Welteisterschaft mitspielen. Aber in der zweiten Hälfte der Sommerferien passierte es dann doch. Unser kleiner Magnus (7 Jahre) spielte in Pocos de Caldas (Brasilien) die WM der Altersklasse u8. Er wurde vom Bundesnachwuchstrainer Bernd Vökler gesetzt, weil er derzeit in Deutschland nach DWZ der beste Spieler ist. Da er noch keine Elo hat, war er in BRasilien lediglich an 47 von 72 gesetzt. Nach 11 Runden, 6 Siegen und 5 Niederlagen kam er auf Rang 28, umringt von 1500ern. Eine schöne Leistung, hoffen wir, dass noch viele derartige folgen.

Hier noch ein Foto von Papa Michael:

Hier gehts zur offiziellen Homepage.

Hier gehts zu den Ergebnissen.

Hier gehts zum Bericht beim DSB.

 

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.